DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

1. Allgemeines

Der Schutz der persönlichen Daten der Nutzer ist uns ein besonderes Anliegen. Die Ferien4Kids OG (1210 Wien, Egon Friedellgasse 37a/126, FN 2611705 k) in Folge Ferien4Kids genannt, verarbeitet die Nutzerdaten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. 

Ferien4Kids tritt als Vermittler der Feriencamps mit den einzelnen Veranstaltern auf und betreibt online auf seiner Webseite eine Feriencampsuchmaschine und Buchungsplattform. Die Veranstaltungen werden von Partnerunternehmen (Feriencampveranstaltern) im Eigenvertrieb erbracht. Somit gelten über die hier angeführten Datenschutzbedingungen die Geschäfts- und Datenschutzbedingungen der einzelnen Veranstalter.

 

2. Datenerhebung

Im Rahmen des Betriebs der Ferien4Kids Webseite verarbeiten wir Daten. Die Verarbeitung der Daten umfasst auch die Offenlegung durch Übermittlung.

 

Ihr Besuch auf unserer Website: Logdatei / Hosting

Ferien4Kids protokolliert den Besuch des Nutzers auf den Ferien4Kids Webseiten. Dabei werden folgende Daten in den Log-Files gespeichert: Client-IP Adresse, Zeitstempel, Request Zeile, Status Code, Datenmenge, User-Agent (Browser-Version, Betriebssystem, etc.), Referrer. Dies ist notwendig, um die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Die Daten verarbeitet Ferien4Kids entsprechend auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Logfiles werden nach Bedarf gelöscht, es sei denn, dass diese zur Aufklärung oder zum Nachweis konkreter Rechtsverletzungen, die innerhalb der Aufbewahrungsfrist bekannt geworden sind, benötigt wird.

Im Rahmen des Hostings werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb der Ferien4Kids Website zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Webseite zu ermöglichen. Die Daten verarbeiten wir entsprechend auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zur Bereitstellung unseres Onlineauftritts nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten übermitteln.

 

3. Kontaktaufnahme

Sofern Nutzer mit uns Kontakt aufnehmen, werden deren Daten (Name, Kontaktdaten, sofern angegeben) und ihre Nachricht ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage verarbeitet. Diese Daten werden von Ferien4Kids auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO oder des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Abwicklung der Nutzeranfrage verarbeitet.

 

4. Newsletter

Um Nutzern Informationen zu Ferien4Kids und den Angeboten der Veranstalter übermitteln zu können, bieten wir den Versand eines Newsletters an. Mit der Anmeldung zum Newsletter verarbeiten wir dabei die vom Nutzer eingegebenen Daten (E-Mail-Adresse sowie sonstige freiwillige Angaben).
Die Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@ferien4kids.at oder durch die Nutzung des Abmeldelinks im Newsletter widerrufen werden.
Die Übersendung des Newsletters mittels Anmeldung erfolgt aufgrund der Nutzereinwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.
Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Zur Verhinderung von Missbrauch senden wir dem Nutzer nach Anmeldung eine E-Mail zu, mit der wir den Nutzer um die Bestätigung der Anmeldung bitten. Um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, wird die Anmeldung protokolliert. Betroffen ist die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts sowie die IP-Adresse des Nutzers. Zum Versand des Newsletters setzt F4K Dienstleister ein, denen wir die oben genannten Daten übermitteln. Dadurch können wir den Nutzer als Kunden identifizieren und dieser hat die Möglichkeit, seine Bestellungen zu verwalten und auf das Bildmaterial, welches gegebenenfalls vom Veranstalter online gestellt wird, zuzugreifen. Der Nutzer kann jederzeit das Passwort sowie die Foto- und Videorechte ändern.

 

5. Kundenkonto / Buchung / Kaufabwicklung

Zur Buchung eines Feriencamps bzw. einer Veranstaltung ist die Einrichtung eines Kundenkontos notwendig. Wenn Nutzer dieses eröffnen, willigte dieser ein, dass seine Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer), die Daten des Teilnehmers (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Angaben über Allergien, Medikamente, Krankheiten; eigenes Kind), die Zustimmung/Ablehnung zu Foto oder Videoaufnahmen des Teilnehmers, sowie die Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) gespeichert werden. Der Nutzer hat jederzeit Zugriff auf seine Daten und kann diese auch ändern.

Ferien4Kids weist darauf hin, dass zum Zweck der Buchung die Daten des Nutzers und des Teilnehmers an den jeweiligen Veranstalter weitergegeben wird. Dies sind Name, Anschrift, Name und Alter der Kinder, die vom Nutzer angeführten Zusatzinformationen, die Erlaubnis/Ablehnung zu Foto- und Videoaufnahmen und natürlich die gebuchten Leistungen. Diese Daten werden zur Buchungsabwicklung auch bei Ferien4Kids gespeichert.

Die vom Nutzer bereit gestellten Daten sind zur Durchführung der Veranstaltung notwendig und können vom jeweiligen Veranstalter auch an Trainer, Betreuer, Gastronomen und Leistungsträger weitergegeben werden.

Im Falle der Buchung werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.  

Die Daten werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO verarbeitet.

 

6. Jobangebote

Interessenten können auf der Ferien4Kids Webseite mit verschiedenen Feriencampveranstaltern Kontakt aufnehmen, um diesen ihre Bewerbung als Mitarbeiter/in zu übersenden. Die Kontaktaufnahme mit dem Veranstalter erfolgt per E-Mail. Ferien4Kids speichert hierbei keine Daten des Bewerbers.

 

7. Webseitenanalyse / Marketing / Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen verwendet Ferien4Kids sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kurze Datenpakete, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und mit anderen Anbietern ausgetauscht werden. Einige der von Ferien4Kids verwendeten Cookies werden nach dem Schließen des Nutzerbrowsers unmittelbar gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Endgerät des Nutzers und ermöglichen es, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Nutzer können alle auf ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen und die gängigen Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies verhindert wird.
In diesem Falle müssen Nutzer möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch dieser Webseite erneut vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.
Ferien4Kids verwendet Cookies im Zusammenhang mit den nachfolgenden Funktionalitäten:

 

Google Analytics
Ferien4Kids verwendet Google Analytics, einen Dienst der Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA. Google setzt hierbei bestimmte Cookies ein. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse), werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden die gespeicherten Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die so erhaltenen Daten verarbeiten wir aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art.6 Abs. 1 a) DSGVO / unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Onlineangebotes nach Art.6 Abs. 1 f) DSGVO. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Wir weisen darauf hin, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwendet. Dadurch werden IP-Adressen vor der Übertragung an einen Server in den USA gekürzt. Ein direkter Personenbezug im Zusammenhang mit den gespeicherten Daten ist damit in der Regel ausgeschlossen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt.

Nutzer können der Datenerhebung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verwenden oder diesen Opt-Out-Link betätigen.
Bitte beachten sie ergänzend die Hinweise zur Verwendung von Daten von Google im Google-Partner-Netzwerk unter:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/
Google ist zertifiziert unter:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Nutzer unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Für Datenübermittlungen in die USA existiert ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, das EU-US Privacy Shield.  In diesem hat die Kommission bescheinigt, dass die Garantien für die Übermittlung von Daten in die USA auf der Grundlage des EU-US Privacy Shield den Datenschutzstandards in der EU entsprechen.

 

8. Zweck der Datenverwendung

Die vom Nutzer bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung erforderlich und werden an den jeweiligen Veranstalter weitergeleitet. Ohne diese Daten kann Ferien4Kids den Vertrag mit dem Nutzer nicht abschließen. Ferien4Kids verarbeitet die Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

·  Feriencamp- und Veranstaltungsbuchungen: nach erfolgter Anmeldung und Freischaltung des Benutzerkontos, können die Dienstleistungen von Ferien4Kids genutzt werden. Angaben für Onlinezahlungen bei Buchung sind nicht nötig und werden somit nicht erfasst.

·  Weitergabe der Buchungsdaten an den Veranstalter damit dieser die gebuchte Dienstleistung durchführen kann.

·  Vorbeugung gegen Missbrauch der Dienstleistung und Verfolgung von unberechtigten Zugriffen.

·  Durchführung von Fehlerbehebungen und Produktverbesserungen

·  Ermmöglichung eines Kundensupport sowie zur Kundenkommunikation

Der Nutzer kann Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass Ferien4Kids Nutzerdaten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeitet. Es gilt zu beachten, dass Ferien4Kids-Dienste bei einem Widerruf nicht weiter genutzt werden können und eine Löschung bzw. eine Deaktivierung des Benutzerprofils erfolgen muss.
Eine Löschung des Benutzerkontos kann nur erfolgen, falls noch keine Veranstaltungsbuchungen über dieses Konto getätigt wurden.
Eine Deaktivierung des Kundenkontos erfolgt, falls bereits Veranstaltungsbuchungen getätigt wurden. In diesem Fall werden sämtliche Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Dienste von Anbietern auf Ferien4Kids können weiterhin direkt bei den Anbietern genutzt werden. Für einen Widerruf können sich Nutzer an folgende E-Mail-Adresse wenden: support[*AT*]ferien4kids.at

 

9. Datensicherheit

Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit mit einem Kennwort mit mindestens 8 Zeichen geschützt. Der Nutzer hat daher sicherzustellen, dass sein Kennwort angemessen gewählt ist und er dieses nicht an Dritte weitergibt.

Ferien4Kids hat angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergriffen

Wird Ferien4Kids bekannt, dass Daten des Nutzers systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden und dem Nutzer dadurch Schaden droht, wird Ferien4Kids den Nutzer unverzüglich darüber informieren.

Ferien4Kids leitet Buchungsdaten an den jeweiligen Veranstalter weiter, der somit mit der Durchführung der Dienstleistung beauftragt wird. Ferien4Kids ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und Datenschutzverfahren des Anbieters verantwortlich. Eine Darlegung der DSGVO auf der Ferien4Kids Website obliegt dem Veranstalter und der Nutzer ist allein dafür verantwortlich, sich mit den Datenschutzbestimmungen des Veranstalters vertraut zu machen. Die Datenschutzbestimmungen von Ferien4Kids beschränken sich lediglich auf Informationen, die von Ferien4Kids verarbeitet werden.

 

10. Zustimmungserklärung zu den Datenschutzbedingungen

Durch das Setzen des Häkchens im Zuge der Anmeldung bestätigt der Nutzer, dass er die Datenschutzbestimmungen von Ferien4Kids gelesen und zur Kenntnis genommen hat.

 

11. Rechtsbelehrung

Erreichbarkeit von Ferien4Kids in Bezug auf die DSGVO:

Per E-Mail: support[*AT*]ferien4kids.at

Per Post: Ferien 4 Kids OG, 1210 Wien, Egon Friedellgasse 37a/126

Dem Nutzer stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür kann sich der Nutzer direkt an F4K wenden.

Wenn der Nutzer der Meinung ist, dass die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder die datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann sich der Nutzer direkt an Ferien4Kids wenden. Falls Ferien4Kids den Fall nicht zur Zufriedenheit des Nutzers lösen kann, hat der Nutzer jederzeit das Recht sich mit der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen. In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde zuständig.

 

10. Die AGB können Sie hier downloaden und abspeichern.