Feriencamp ROOTS Nomadenzelte mit Feuer
  • Feriencamp ROOTS Nomadenzelte mit Feuer
  • Feriencamp ROOTS Plattform mit Jurte und Zelten
  • Feriencamp ROOTS Nomadenzelte
  • Feriencamp ROOTS von oben
  • Feriencamp ROOTS Tipi von innen voll
  • Feriencamp ROOTS Feuerk├╝che
  • Feriencamp ROOTS Das Feuer anblasen
  • Feriencamp ROOTS K├╝che am Abend im Kerzenschein
  • Feriencamp ROOTS Lagerfeuer am Abend draussen am Feuerplatz
  • Feriencamp ROOTS Ausblick mit Abendstimmung

Das Roots Camp in der Buckligen Welt bietet etwas Besonderes -

 

Wir sind total offline!

Wir leben ohne Uhren, ohne Handys, ohne Spiegel und ohne Strom! 

Jürgen Schneider leitet das Camp, meist sind wir insgesamt 10-12 Begleiter und Begleiterinnen und etwa 25 - 30 Kinder – das ist für eine Woche der Clan.

 

Ein Clan mit klaren Regeln und Werten. Gemeinsam schnitzen wir Zauberstäbe, kochen am Lagerfeuer, knüpfen Freundschaftsbänder oder ziehen im Wald umher und leben in den Tag hinein.

Durch das Weglassen zivilisatorischer „Errungenschaften“, durch das Weglassen der Zeitmessung und auch durch
das Weglassen eines Unterhaltungsprogramms setzen sich die Kinder mit dem auseinander, was da ist. 

Und das ist ganz schön viel. Und ganz schön wunderbar.

 

ACHTUNG !

wir sind kein Handyentwöhnungscamp! Bitte schicken sie uns nicht Ihr Kind zur Entwöhnung. Und gar nicht gegen seinen Willen.

  • Leben wie die kleinen Wilden
  • OFFLINE! Ohne Handys, ohne Uhren, ohne Strom
  • Wald, Bach und Teich
  • Tipi und Nomadenzelte
  • Frisch vom Feld am Feuer selbst gekocht
Status
Beschreibung
Preis
Details
< zur├╝ck | weiter > Seite 1/3

Campstandort:

2833 Bromberg, St├Âgersbach 15
Karte

Wir leben eine Woche lang im Tipi und in den Nomadenzelten. Wenn du willst und das Wetter passt, kannst du auch einmal im Freien oder im Wald übernachten. Neben einem großen  8-Meter Tipi steht uns eine Hütte und mit großen Planen überdeckte Nomadenzelte zur Verfügung. So ist es auch kein Problem, falls das Wetter einmal nicht mitspielt. Wie zu Omas Zeiten gibt es bei uns ein Kompostklo - aber auch eine Outdoordusche steht zur Verfügung.

Anfahrt:

Die Anreise sollten mit deinen Eltern/Begleitperson erfolgen.

Verpflegung:

"Wir ernähren uns fast vollständig vegetarisch mit biologischen Grundnahrungsmitteln direkt vom Hof. Wer Lust hat, kann immer beim Kochen mithelfen, oder in der Küche das Feuer hüten. Tee, Hollersaft und Bio-Apfelsaft sind immer dabei. Die Milch holen wir täglich frisch vom einen Nachbarn und der andere bringt die Eier und die selbstgemachte Marmelade. Das Brot kommt jeden morgen frisch aus der Dorfbäckerei. Einmal die Woche gibts Kässpätzle, sonst Leckeres mit Nudeln, Kartoffeln, Sterz, Knödel und Reis.“ Auf diverse Allergien und Unverträglichkeiten können wir Rücksicht nehmen. Zucker und Fleisch halten wir eher knapp.

 

 Die Getränke sind inkludiert.

Tagesablauf:

Der Check In erfolgt im ROOTS Camp immer am Montag zwischen 09.00 und 11.00 Uhr. Und das war es dann auch schon mit der Zeitplanung inunserem Camp. Da wir ja so leben wie früher, gibt es in Wahrheit keinen Zeitplan. Wir basteln, erzählen Geschichten, erleben den Wald und toben uns im Teich aus. Wir  stehen auf wann es hell wird bzw. wann wir munter werden und sitzen am Abend noch beim Lagerfeuer zusammen.
Der Check Out erfolgt am Freitag ab 15.00 Uhr.

Erm├Ą├čigungen:

Geschwisterrabatt

Zweites, drittes, .. Kind: Geschwister erhalten einen Rabatt von € 20,-.


Ermäßigungen werden automatisch bei der Buchung berücksichtigt.

Gruppengr├Â├če:

5 Kinder / BegleiterIn
Maximal 30 Kinder

Eignungsalter:

6 bis 16 Jahre

Leistungen:

Betreuung: Montag ab 9 Uhr – Freitag 15 Uhr
4 Übernachtungen
Verpflegung, Getränke
Kinderfreiheit

AGB:

Die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen des Veranstalters findest du hier.

zu den Camp-Angeboten